Sonntag, 5. Mai 2013

ein Leben ohne Soziales Netzwerk


meine persönliche Fastenzeit


Ich habe mich heute entschlossen eine Weile ohne Facebook zu leben.


Darauf gebracht hat mich ein Bericht über Paul Miller, der ein ganzes Jahr ohne Internet Anschluss gelebt hat. Ohne fb, ohne e-mails, ohne Twitter und ohne Navigationsgerät. Ohne ständig und wirklich überall erreichbar zu sein. Das geht mir eindeutig zu weit. Aber eine Weile ohne fb sollte möglich sein.

So eine Art Fastenzeit mitten im Jahr. Das habe ich bereits gemacht und für sieben Wochen war das sehr "erholsam".   

Wie es wohl sein wird, wenn ich nicht mehr schnell mit all meinen "Freunden" chatten kann? Wie halte ich Kontakt zu meinen Ablegern? Ich meine durch fb weiß ich viel über sie und sie wissen eigentlich auch immer wo Muttern sich rumtreibt und ob sie zu Hause ist, damit man für einen kleinen Snack und frische Wäsche anhalten kann. 
Anderseits habe ich gerade in den letzten Wochen viele kleine Päckchen und Briefe bekommen und mich darüber wahnsinnig gefreut. Vielleicht bin ich altmodisch? Oder es ist einfach viel persönlicher und deshalb so schön? 
                                                                                                           

Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht sehr konsequent bin, weil ich noch in einer fb- Gruppe, die sich für die Stammzelltherapie einer ganz wunderbaren Frau stark macht, aktiv bin.

Das werde ich auch weiterhin machen, mindestesn bis 22. Mai '13. 
Denn mir liegt viel an dieser Aktion! 

ABER ich werde nicht mehr täglich 70 pn's beantworten müssen. 10 Fotos posten und das ständige "ping" wird auch entfallen.



Ich bin gespannt was mir meine persönliche Fastenzeit bringen wird.



Heute Morgen habe ich noch nicht einmal die ganzen online Zeitungen gelesen

Also dann: auf in eine Zeit, ohne facebook- Versklavung!!!



Über ein feed back von dir würde ich mich freuen.
Deine Tina

bei Fragen, Anregungen und Kritik einfach eine Mail senden an: tinamiles.blogspot@web.de



Bilder in diesem Blog sind mein Eigentum und das soll auch so bleiben (bitte respektiere mein Urheberrecht)!

Sämtliche Texte Copyright © 2013 bei tina miles